Finanzbericht

Erläuterungen zur Bilanz

1 Flüssige Mittel

1 Flüssige Mittel

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Kassen

21

19

Post

1 424

2 088

Bank

450

132

 

 

 

Flüssige Mittel

1 895

2 238

2 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

2 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen gegenüber Dritten

24 362

28 900

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen gegenüber Nahestehenden

7 981

11 550

Delkredere (Wertberichtigung)

–987

–1 047

 

 

 

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

31 355

39 403

3 Sonstige kurzfristige Forderungen

3 Sonstige kurzfristige Forderungen

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Sonstige kurzfristige Forderungen gegenüber Dritten

1 762

679

Sonstige kurzfristige Forderungen gegenüber Nahestehenden

174

706

 

 

 

Sonstige kurzfristige Forderungen

1 937

1 385

4 Vorräte

4 Vorräte

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Medikamente, Blut und Chemikalien

512

539

Medizinisches Material inkl. Implantationsmaterial

3 278

3 230

Heizöl

92

145

Sonstiges Material inkl. Lebensmittel

330

340

 

 

 

Vorräte

4 213

4 254

5 Nicht abgerechnete Leistungen für Patienten

5 Nicht abgerechnete Leistungen für Patienten

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Nicht abgerechnete Leistungen stationär

1 529

1 979

davon Überlieger

1 529

1 979

davon gegenüber Nahestehenden

Nicht abgerechnete Leistungen ambulant

Nicht abgerechnete übrige Leistungen

705

165

 

 

 

Nicht abgerechnete Leistungen für Patienten

2 234

2 144

6 Aktive Rechnungsabgrenzung

6 Aktive Rechnungsabgrenzung

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Gegenüber Dritten

 

 

Vorausbezahlte Aufwendungen

169

1 466

davon für Anlagen (Sachanlagen)

–101

Übrige aktive Rechnungsabgrenzungen

626

1 045

 

 

 

Gegenüber Nahestehenden

 

 

Abgrenzung Kantonsbeitrag

8 143

-

Übrige aktive Rechnungsabgrenzungen

1 227

2 964

 

 

 

Aktive Rechnungsabgrenzung

10 063

5 475

7 Langfristige Forderungen

7 Langfristige Forderungen

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Langfristige Forderungen gegenüber Dritten

10 000

10 000

 

 

 

Langfristige Forderungen

10 000

10 000

8 Anlagespiegel

8 Anlagespiegel

Beträge in TCHF

Grund- stücke

Gebäude inkl. Provisorien

Installa- tionen

Mobilien

übrige Sach- anlagen

Medi- zinal- tech- nische- Anlagen

Infor- matik- anlagen

Anlagen in Bau

Total Sach- anlagen

Abschreibungs- dauer

 

33,3 Jahre

20 Jahre

10 Jahre

5 Jahre

8 Jahre

4 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschaffungs- werte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand per 01.01.

16 060

19 190

11 879

7 417

4 446

25 080

396

92 261

176 729

Zugänge

5 936

6 046

3 375

1 508

6 090

88

2 361

25 404

Wertbeein- trächtigungen

Abgänge

–272

–818

–181

–3 958

–20

–9 101

–14 350

Reklassifi- kation

3

51 075

26 472

–2

–3

4

–77 551

Stand per 31.12.

16 064

76 202

44 124

9 974

5 771

27 210

468

7 971

187 783

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wertberich- tigung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand per 01.01.

–7 263

–4 930

–5 014

–1 939

–16 551

–285

–35 981

Abschreibungen

–2 257

–1 417

–591

–828

–2 406

–45

–7 545

Wertbeein- trächtigungen

–8 957

–8 957

Abgänge

272

818

147

3 825

20

8 957

14 038

Reklassifi- kation

1

2

–3

Stand per 31.12.

–9 519

–6 075

–4 786

–2 619

–15 131

–313

–38 444

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchwert per 31.12.

16 064

66 682

38 049

5 188

3 151

12 079

155

7 971

149 339

Wertbeeinträchtigung Spital Altstätten
In der Position Anlagen im Bau wurde zulasten des Rechnungsjahres 2020 eine Wertbeeinträchtigung von CHF 8.9 Mio. vorgenommen. Es handelt sich dabei um die vollständige Abschreibung von aktivierten Planungskosten für das ursprünglich geplante Bauprojekt Altstätten. Der Kantonsratsentscheid in der November-Session 2020 zur Spitalstrategie, in welcher das Spital Altstätten nicht mehr als Spitalstandort vorgesehen ist und der Umstand, dass für die Fortführung des Bauprojektes Altstätten kein Referendum für eine Volksabstimmung zustande gekommen ist, sind Gründe, weshalb die Werthaltigkeit dieser aktivierten Bauprojektkosten in der Bilanz der SR RWS nicht mehr gegeben ist und deshalb abgeschrieben werden müssen.

Beträge in TCHF

Grund- stücke

Gebäude inkl. Provisorien

Installa- tionen

Mobilien

übrige Sach- anlagen

Medi- zinal- tech- nische- Anlagen

Infor- matik- anlagen

Anlagen in Bau

Total Sach- anlagen

Abschreibungs- dauer

 

33,3 Jahre

20 Jahre

10 Jahre

5 Jahre

8 Jahre

4 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschaffungs- werte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand per 01.01.

16 064

76 202

44 124

9 974

5 771

27 210

468

7 971

187 783

Zugänge

5 223

1 792

28

213

854

13

2 527

10 650

Wertbeein- trächtigungen

Abgänge

–1 080

–847

–128

–1 794

–99

–3 948

Reklassifi- kation

5 237

1 767

–7 005

Stand per 31.12.

16 064

86 662

46 604

9 155

5 855

26 270

383

3 493

194 485

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wertberich- tigung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand per 01.01.

–9 519

–6 075

–4 786

–2 619

–15 131

–313

–38 444

Abschreibungen

–2 761

–2 302

–768

–999

–2 553

–58

–9 441

Wertbeein- trächtigungen

Abgänge

1 080

835

115

1 623

98

3 751

Reklassifi- kation

Stand per 31.12.

–12 281

–7 298

–4 719

–3 503

–16 061

–273

–44 135

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchwert per 31.12.

16 064

74 381

39 307

4 435

2 352

10 210

109

3 493

150 350

Der SR RWS steht die Umsetzung der vom Kantonsrat beschlossenen Spitalstrategie noch bevor. Es wird sich dabei um zwei Transformationsschritte handeln. Ein erster Transformationsschritt soll per 01.01.2023 erfolgen, indem das Spital Walenstadt an das Kantonsspital Graubünden übertragen und durch dieses weiterbetrieben werden soll. Im Auftrag des Kantonsrates laufen im Moment intensive Abklärungen dazu und der Kantonsrat wird noch im laufenden Jahr 2022 darüber entscheiden, ob das Vorhaben so umgesetzt werden soll. Bei einem positiven Entscheid durch den Kantonsrat zeichnet sich gemäss aktuellem Stand der Abklärungen ab, dass die SR RWS bei der Übertragung der Immobilien einen Buchverlust erzielen wird. Da zum Zeitpunkt des Jahresabschlusses 2021 noch kein definitiver Umsetzungsentscheid durch den Kantonsrat vorliegt, ist für den Verwaltungsrat die Grundlage zur Vornahme einer Wertberichtigung auf den Immobilien nicht gegeben.

Der zweite Transformationsschritt betrifft die Konzentration des stationären Volumens des Standortes Altstätten am Standort Grabs sowie die Umwandlung des Standortes Altstätten in ein Gesundheits- und Notfallzentrum. Gemäss aktueller Planung soll diese Transformation bis 2027 abgeschlossen sein. Zum Zeitpunkt des Jahresabschlusses 2021 sind weder der genaue Standort noch die exakte Ausgestaltung des künftigen Gesundheits- und Notfallzentrums bekannt. Zudem wird das Spital Altstätten bis zur Umwandlung in ein Gesundheits- und Notfallzentrum als Akutspital weiterbetrieben. Damit liegen für den Verwaltungsrat keine Grundlagen vor, welche den Tatbestand für eine Wertberichtigung bei den Immobilien und Mobilen bilden würden.

9 Immaterielle Anlagen

9 Immaterielle Anlagen

Beträge in TCHF

Software erworben

Immaterielle Anlagen

Total Immaterielle Anlagen

Sachanlagen in Leasing

Abschreibungsdauer

4 Jahre

5 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

2020

 

 

 

 

Anschaffungswerte

 

 

 

 

Stand per 01.01.

1 769

1 769

540

Zugänge

106

106

Wertbeeinträchtigungen

Abgänge

Reklassifikationen

Stand per 31.12.

1 875

1 875

540

 

 

 

 

 

Wertberichtigung

 

 

 

 

Stand per 01.01.

–1 082

–1 082

–191

Abschreibungen

–354

–354

–68

Wertbeeinträchtigungen

Abgänge

Reklassifikationen

Stand per 31.12.

–1 436

–1 436

–259

 

 

 

 

 

Buchwert per 31.12.

439

439

281

Beträge in TCHF

Software erworben

Immaterielle Anlagen

Total Immaterielle Anlagen

Sachanlagen in Leasing

Abschreibungsdauer

4 Jahre

5 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

2021

 

 

 

 

Anschaffungswerte

 

 

 

 

Stand per 01.01.

1 875

1 875

540

Zugänge

5

5

Wertbeeinträchtigungen

Abgänge

–586

–586

Reklassifikation

Stand per 31.12.

1 294

1 294

540

 

 

 

 

 

Wertberichtigung

 

 

 

 

Stand per 01.01.

–1 436

–1 436

–259

Abschreibungen

–304

–304

–68

Wertbeeinträchtigungen

Abgänge

586

586

Reklassifikationen

Stand per 31.12.

–1 154

–1 154

–326

 

 

 

 

 

Buchwert per 31.12.

140

140

214

10 Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten

10 Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Kurzfristige Leasingverbindlichkeiten gegenüber Dritten

 

 

Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten gegenüber Nahestehenden

37 977

38 124

 

 

 

Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten

37 977

38 124

11 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

11 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen gegenüber Dritten

5 339

866

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen gegenüber Nahestehenden

6 852

246

 

 

 

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

12 191

1 112

12 Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten

12 Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Gegenüber Dritten

 

 

Vorausbezahlte Depotgelder von Patienten

12

11

Kurzfristige Verbindlichkeiten gegenüber Vorsorgeeinrichtungen

233

1 193

Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten

1 165

792

 

 

 

Gegenüber Nahestehenden

 

 

Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten

 

 

 

Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten

1 410

1 996

13 Passive Rechnungsabgrenzung

13 Passive Rechnungsabgrenzung

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Gegenüber Dritten

 

 

Lieferungen und Leistungen

541

4 239

Honorare

Übrige passive Rechnungsabgrenzungen

1 588

2 431

 

 

 

Gegenüber Nahestehenden

 

 

Verbindlichkeiten aus Kantonsbeitrag

 

Übrige passive Rechnungsabgrenzungen

263

8 058

 

 

 

Passive Rechnungsabgrenzung

2 392

14 727

14 Kurzfristige Rückstellungen

14 Kurzfristige Rückstellungen

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Ferien- und Mehrzeitguthaben Buchwert am 01.01.

2 255

2 177

Bildung

1 171

Verwendung

Auflösung

–78

Ferien- und Mehrzeitguthaben Buchwert am 31.12.

2 177

3 348

 

 

 

Kurzfristige Rückstellungen

2 177

3 348

15 Zweckgebundene Fonds

15 Zweckgebundene Fonds

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Buchwert am 01.01.

37

10 140

Einlage

10 115

1

Entnahme

–13

–29

Buchwert am 31.12.

10 140

10 112

 

 

 

Zweckgebundene Fonds

10 140

10 112

Schenkung Ausbau Onkologie
Die SR RWS hat von einer Stiftung für den Ausbau der Onkologie eine Schenkung im Umfang von CHF 10.0 Mio. erhalten. Bis zum Bilanzstichtag wurde mit der Realisierung des Vorhabens noch nicht gestartet, weshalb bisher keine Mittel aus der Schenkung geflossen sind. Zuhanden der Jahresrechnung 2020 wurde die Schenkung in der Bilanz aufgenommen, auf der Aktivseite in der Position «Langfristige Forderungen» und auf der Passivseite in der Position «Zweckgebunde Fonds». Gemäss Schenkungsvertrag ist die Schenkung bis zum 31.12.2027 zu vollziehen.

16 Langfristige Finanzverbindlichkeiten

16 Langfristige Finanzverbindlichkeiten

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Langfristige Leasingverbindlichkeiten gegenüber Dritten

211

159

 

 

 

Gegenüber Nahestehenden

 

 

Darlehen Kanton St.Gallen vom 01.01.2017 bis 31.12.2050 zu 0.50% bis 2041

80 000

58 000

Darlehen Kanton St.Gallen vom 01.12.2019 bis 31.12.2050 zu 0.00% bis 2029

28 000

34 000

 

 

 

Langfristige Finanzverbindlichkeiten

108 211

92 159

17 Langfristige Rückstellungen

17 Langfristige Rückstellungen

Beträge in TCHF

2020

2021

 

 

 

Buchwert am 01.01.

1 214

Bildung

1 214

Verwendung

Auflösung

–108

Buchwert am 31.12.

1 214

1 106

 

 

 

Langfristige Rückstellungen

1 214

1 106

Erläuterungen zur Erfolgsrechnung Grundsätze
Diese Webseite verwendet Cookies.